Schulhund Mio

Mio ist ein Border Collie Mischling und lebt seit zwei Jahren bei Familie Scholz. Wir möchten die Vorzüge von tiergestützter Pädagogik in die Sterntalerschule einbringen. Ein Hund hat eine positive, beruhigende Wirkung auf das Klassenklima. Er kann unterschiedliche Aufgaben übernehmen, zum Beispiel als Lernmotivator, als Lärmregulierer, als Stressreduzierer, als Tröster und vieles mehr. Ein Schulhund bietet sich zudem an, um etwas über den allgemeinen Umgang mit Hunden im Alltag zu erfahren, die Körpersprache des Hundes verstehen zu lernen und die Kinder von eventuell vorhandenen Ängsten zu befreien.

Mio hat ein ruhiges, zurückhaltendes Wesen und lebt bei Familie Scholz mit Kindern zusammen. Er hat die Eignungsprüfung für den Einsatz als Schulhund sowie den Wesenstest durch einen Sachverständigen erfolgreich bestanden.

Mio bewegt sich – unter Aufsicht von Frau oder Herrn Scholz – im Schulhaus. Er begleitet sie in manchen Schulstunden. Selbst wenn Ihr Kind nicht von ihnen unterrichtet wird, kann es Mio im Schulhaus begegnen, bzw. die Klasse auch mal Besuch im Unterricht von ihm erhalten.